TENIOS Blog

Fax vor dem Aus? Urgestein der Bürokommunikation kämpft mit Sicherheitslücken

Veröffentlicht von TENIOS BLOG am 23.01.2019

Im Jahr 1979 galt es als Sensation: Man legte Papier ein, wählte eine Nummer und wartete bis das Dokument in Sekundenschnelle über die Telefonleitung an den Empfänger übermittelt wurde. Es war die Geburtsstunde des Faxdienstes. Diese liegt mittlerweile 40 Jahre zurück und auch heute ist das Fax noch in vielen Büros präsent. Trotz rückläufiger Nutzerzahlen verwendeten im Jahr 2018 laut Bitkom immer noch 62% der Unternehmen das Faxgerät zur internen und externen Kommunikation.

Nun kamen jedoch bei einem Hackertreffen des CCC Sicherheitsrisiken der Übermittlungstechnik ans Licht, die den Nutzerrückgang weiter verstärken könnten.

 

Mehr lesen ...

Themen: kundenservice, Künstliche Intelligenz, KI, Kundenzufriedenheit, Fax, Unternehmenskommunikation, Digitalisierung