TENIOS BLOG

Sprachsteuerung und Spracherkennung via AWS Voice und Google Speech jetzt in TENIOS integriert

Posted by TENIOS BLOG on 23.03.18 14:59
Find me on:
Sprachassistenten wie Alexa (Amazon) oder Google Home sind in aller Munde. In 2018 werden weltweit etwa 100 Millionen Smart Speaker für Alexa, Cortana, Siri oder Google Assistant im Umlauf sein. Diese sprachgesteuerten Systeme können für Nutzer den Alltag enorm erleichtern und für zahlreiche Zusatzfunktionen bieten. Diese Applikationen für die Spracherkennung und Sprachwiedergabe wurden auf Basis künstlicher Intelligenz entwickelt.

Cloud-Plattformen wie Amazon AWS oder Google Cloud stellen im Rahmen ihres Produktspektrums für AI (Artificial Intelligence) Lösungen offene Schnittstellen für Dritte bereit. Diese APIs (Programmschnittstellen) zur Sprachsteuerung und Spracherkennung können für Eigenentwicklungen genutzt werden. Der freie Zugang zu diesen Technologien ermöglicht es, dass Sprachsysteme in immer mehr Bereichen Anwendung finden und somit von allen genutzt werden können.

Mit dem Ziel KI-basierte Dienste für Sprachdialoge und Sprachsteuerung für eine breite Nutzergruppe wie Hotlines und Business-Telefonie zugänglich zu machen, integriert TENIOS AWS Voice und Google Speech in seine Cloud Communications Plattform. Bisher waren Sprachdialogsysteme proprietär in Telefonanlagen und Contact-Center Lösungen integriert. Der Einsatz in klein- und mittelständigen Unternehmen war aufgrund des hohen Investitionsvolumens sehr schwer umsetzbar. Durch die Integration von TENIOS lassen sich Dienste für Sprachausgaben (TTS - text-to-speech), Sprachdialoge (ASR - automatic-speech-recognition) oder Sprachsteuerungen somit direkt über die Cloud einrichten. Unternehmen können über das TENIOS Web-Portal oder per Telecom-API ohne eigene Hardware oder Software ihre Anwendungen konfigurieren. Die Abrechnung erfolgt rein nutzungsbasiert mit 1 Cent pro Minute und Anruf.

Die Leistungsmerkmale wie Sprachausgabe per Text-to-Speech (TTS) und Steuerung per Spracheingabe (ASR) sind über die TENIOS Cloud Communications Plattform sofort verfügbar. Im weiteren Entwicklungszyklus werden Applikationen für semantische Analysen und Machine-Learning Algorithmen für die Sprachsteuerung erweitert. TENIOS schafft somit nach dem Vorbild von Alexa oder Google Assistant einen eigenen Sprachassistenten für die telefonische Kundenkommunikation.